Kleines Update :)

Hallöchen, ich melde mich mal wieder :)

 

solangsam gewöhne ich mich hier an den Tagesablauf und bekomme Routine. Mit den Gasteltern verstehe ich mich super, mit den Kindern läuft es auch immer besser und ich fühle mich total wohl hier :)

 

Ich bin einfach total begeistert von Australien, obwohl ich bisher noch nicht sooo viel gesehen habe. Die Leute hier sind einfach total hilfsbereit und immer freundlich. Beispielsweise habe ich versucht ein Ticket zu lösen an der Bahnstation und war mir nicht sicher wie viele Zonen ich lösen muss, aufeinmal stand ein Mann neben mir (der eigentlich so ein Security-Mensch war :D ) und hat mir versucht zu helfen, hat mir alles genau erklärt, hat mir die Route gezeigt wo ich lang muss, was ich machen kann damit ich das Ticket etwas günstiger bekomme und wo ich schauen muss wenn ich mir nicht sicher bin. Fand ich total cool :)

Das ist auch wenn man hier in einen Laden geht und der Kassierer verabschietet sich mit "See ya" :D find ich irgendwie voll witzig.

 

Woran ich mich noch gewöhnen muss ist der Linksverkehr.. Ich habe es immernoch nicht raus auf welche Seite ich schauen muss bevor ich über die Straße laufe haha :D

Ich habe ja schon von einigen gehört, dass es in Australien teurer ist mit zum Beispiel Pflegeartikeln, aber dass der unterschied so krass ist hätte ich nicht gedacht.

Ich habe die Wimperntusche gesehen, die ich zu Hause auch immer benutze, in Deutschland zahle ich dafür 7€ und in Australien 14€, also genau das doppelte. Ich habe mir hier jetzt das günstigste Haarspray für umgerechnet 3€ gekauft.. Aber ich habe mir ja zum Glück fast alles doppelt aus Deutschland mitgenommen, dass wird hier erstmal eine Weile reichen.

 

Ich bin gerade dabei meinen Urlaub hier zu planen. Ich habe mit meinen Gasteltern gesprochen, die melden Patrick in einem Ferienlager an damit ich in den Schulferien reisen kann. Ich wollte eigentlich zum Ayers Rock fahren weil die Flüge so teuer sind, aber ich bin das mit meinem Gastvater durchgegangen und es lohnt sich einfach nicht, weil ich dann quasi 6 Tage im Auto sitze um 1 Tag den Uluru zu sehen. Also hat er mir vorgeschlagen, dass ich doch einen Westcoast trip machen könnte.

Die Idee fand ich klasse und wir haben zusammen ein paar Reiseziele rausgesucht. Ich will bis nach Exmouth hoch fahren, das sind so ca. 1300 km.

Da die anderen Au Pairs, die ich hier bisher kennengelernt habe, leider keinen Urlaub bekommen, habe ich einfach in Facebook gepostet ob jemand lust hat mich zu begleiten.

Ich wurde dann einfach 2 Tage mit Nachrichten zugespamt weil so viele Leute interessiert waren :D

Es hat sich bisher noch nicht ganz rausgestellt wer jetzt mitkommt und wer nicht, aber es werden so zwischen 3-5 Personen sein.

Schon irgendwie komisch, man geht mit fremden Leuten 2 Wochen in einem Campervan in den Urlaub :D Aber ich freue mich schon total!

 

Wünsche euch noch einen schönen Tag und ein schönes Wochenende :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Marie Eichner (Samstag, 16 August 2014 15:55)

    Ich bin so neidisch. Voll cool was du so machst. Wünsch dir viel Spaß noch. Kuss Mii

Besucherzaehler